Tierhalterhaftpflicht

Schutz bei Schäden Dritter
Informationen zur Hundehalter- und Pferdehalterhaftpflichtversicherung

Tierhalterhaftpflicht

Tierhalterhaftpflicht

Sicherheit für Dich und Dein Tier in jeder Lebenslage
4PFOTEN - Hundehalterhaftpflicht

Eine Tierhalterhaftpflichtversicherung ist für jeden Tierhalter sinnvoll. Denn auch wenn keine bundeseinheitlich gesetzliche Versicherungspflicht besteht, haftet in Deutschland jeder Besitzer einer Fellnase für Schäden, die durch sein Tier verursacht werden.

§ 833 – Haftung des Tierhalters
(BGB – Bürgerliches Gesetzbuch)

Wird durch ein Tier ein Mensch getötet oder der Körper oder die Gesundheit eines Menschen verletzt oder eine Sache beschädigt, so ist derjenige, welcher das Tier hält, verpflichtet, dem Verletzten den daraus entstehenden Schaden zu ersetzen. Die Ersatzpflicht tritt nicht ein, wenn der Schaden durch ein Haustier verursacht wird, das dem Beruf, der Erwerbstätigkeit oder dem Unterhalt des Tierhalters zu dienen bestimmt ist, und entweder der Tierhalter bei der Beaufsichtigung des Tieres die im Verkehr erforderliche Sorgfalt beobachtet oder der Schaden auch bei Anwendung dieser Sorgfalt entstanden sein würde.

Als Halter des Tieres haftest Du demnach für die Schäden, die Dein Tier verursacht. Daher schreibt der Gesetzgeber in einigen Bundesländern bereits den Abschluss einer Tierhalterhaftpflicht vor. Aber ob Pflicht oder nicht, ein Abschluss ist jedem Tierhalter zu empfehlen, denn je nach Schadensumständen drohen dem Besitzer hohe Schadensersatzforderungen – angefangen bei einem einfachen Kotflügel für ein paar Tausend Euro, bis hin zu einem Personenschaden, der Millionen von Euro kosten kann.

Eine Tierhalterhaftpflicht leistet Schadensersatz für berechtigte  Ansprüche und wehrt unberechtigte Schadensersatzansprüche ab. Diese Versicherung bietet ein breites Leistungsspektrum zu günstigen Preisen. Für einen zuverlässigen Schadenschutz empfehlen wir eine Deckungssumme von mindestens 5 Millionen Euro.

Tipp zur Tierhalterhaftpflicht

Nutze unseren Vergleichsrechner für die Tierhalter-Haftpflichtversicherung. Du findest dort leistungsstarke Tarife und den optimalen Versicherungsschutz für Deine Fellnase.

 

Und wenn Du einmal nicht weiterkommst: Schreibe uns eine E-Mail, nutze unsere Anfrage oder ruf uns einfach an.

 

Das Service-Team von 4PFOTEN freut sich auf Dich.

 

Häufige Fragen & Antworten zur Tierhalterhaftpflicht

Die wichtigsten Fragen zur Tierhalterhaftpflicht.
Deine Frage ist nicht dabei?
Ruf uns an, schreib uns oder chatte via WhatsApp mit uns.

Warum brauche ich eine Tierhalterhaftpflicht?

Schäden lassen sich nicht immer verhindern. Auch dann nicht, wenn Dein Tier gut erzogen ist. Als Halter des Tieres haftest Du per Gesetz in unbegrenzter Höhe für alle Personen-, Sach- und Vermögensschäden, die Dein Tier verursacht – unabhängig davon, ob Du selbst Schuld trägst oder nicht.

Was leistet eine Tierhalterhaftpflichtversicherung?

Eine Tierhalter-Haftpflichtversicherung leistet Schadensersatz für berechtigte Personen-, Sach- und Vermögens­schäden, die Dein Tier verursacht hat und wehrt unberechtigte Schadensersatzansprüche ab, notfalls auch vor Gericht (ähnlich wie eine private Haftpflichtversicherung für Menschen).

Abhängig, ob Du einen Tarif ohne oder mit Selbst­beteiligung gewählt hast, über­nimmt die Versicherung die Kosten voll­ständig oder Du trägst als Tierbesitzer einen kleinen Teil der Kosten selbst. Die Vereinbarung einer Selbstbeteiligung wirkt sich oft durch eine günstigere Prämie aus.

So kannst Du Deine finanzielle Verantwortung im Schadensfall auf ein Minimum reduzieren und Deinem Vierbeiner Deine volle Aufmerksamkeit schenken.

Welche Ausschlüsse gibt es in einer Tierhalterhaftplicht?

Eine Tierhalter-Haftpflichtversicherung ist eine Absicherung für den Fall, dass Dein Tier Schäden bei oder an Fremden bzw. Dritten verursacht. Ähnlich Deiner privaten Haftpflichtversicherung, trägt die Versicherung keine Schäden, die durch Dein Tier an Deinem Eigentum verursacht werden.

Weitere Ausschlüsse sind jeweils in den einzelnen Versicherungsbedingungen geregelt.

Wie hoch sollte die Versicherungssumme sein?

Als Tierhalter haftest Du für Schäden, die Dein Tier verursacht, in voller Höhe. Ist die Kostenbelastung einer zerknabberten Hose noch gering, kann die Schadensumme bei einem Verkehrsunfall mit Personenschäden auch in die Millionen Euro gehen. Eine Absicherung mit einer Deckungssumme von mindestens 5 Millionen Euro ist daher dringend zu empfehlen.

Gilt die Tierhalterhaftpflichtversicherung auch im Ausland?

Ob Versicherungsschutz im Ausland für Dein Tier in Deinem Vertrag enthalten ist, kommt ganz auf die Bedingungen Deines Vertrags an. In den gängigen Versicherungstarifen jedoch ist der Versicherungsschutz im Ausland gegeben – zeitlich befristet oder unbefristet, Europa oder weltweit.

Was mache ich, wenn mein Tier einen Schaden verursacht hat?

Im Schadenfall notiere Dir unbedingt die Kontaktdaten des Geschädigten und melde den Schaden uns oder direkt dem Versicherer unverzüglich.
Für die Schadenmeldung steht Dir beispielsweise unser Schadenformular zur Verfügung, mit dem Du die benötigten Angaben einfach und online an uns übermitteln kannst. Bei Fragen steht Dir das Service-Team von 4PFOTEN auch telefonisch gerne zur Verfügung.

Können alle Hunde und Pferde versichert werden oder werden Rassen ausgeschlossen?

Bei uns sind alle Tiere herzlich willkommen. Wir tun alles, um für jedes Tier die passende Versicherung zu finden.

Hundehalterhaftpflicht

Bei der Hundehalterhaftpflichtversicherung handelt es sich um eine Versicherungspolice, die Dich als Hundehalter vor den finanziellen Folgen der Handlungen Deines Hundes schützt und für den Fall absichert, dass Dein Hund einer anderen Person oder deren Eigentum (Sachschaden), Verletzungen (Personenschaden) oder sonstige Schäden zufügt. Zu diesen können nicht nur Schadensersatz für beschädigte Sachen, sondern auch teure Anwaltskosten und sogar Lohnersatzleistungen gehören.

Die Hundehalterhaftpflicht bietet somit Deckungsschutz für eine Vielzahl von Situationen – zum Beispiel wenn Dein Hund ein anderes Tier oder eine Person beißt, einen Schaden an fremdem Eigentum oder Dein Hund einen Unfall mit einem Auto verursacht.

EINE HUNDEHALTERHAFTPFLICHTVERSICHERUNG IST EIN MUSS FÜR JEDEN FELLNASEN-BESITZER!

Bitte bedenke, dass Du als Hundebesitzer für jedwede Art von Schaden haftest, die durch Dein Tier verursacht werden – und zwar unbegrenzt mit Deinem Privatvermögen.

Wichtiger Hinweis!

Als Tierhalter haftest Du nach § 833 Satz 1 BGB automatisch und unbegrenzt für alle Schäden, die durch Dein Tier entstehen – vollkommen unabhängig davon, ob Du als Halter den Schaden selbst verschuldet hast oder nicht.

 

Es handelt sich bei dieser Art der Haftung um eine sogenannte Gefährdungshaftung.

 

Es gibt keine bundeseinheitlich gesetzliche Versicherungspflicht oder Regelung hinsichtlich des Führens und Haltens von Hunden. Aufgrund der föderalen Strukturen legen die Bundesländer Regelungen jeweils individuell fest.

In einigen Bundesländern ist der Abschluß einer Hundehalterhaftpflichtversicherung obligatorisch für jeden Hund, in anderen wiederum nur für sog. Listenhunde (ugs. Kampfhunde), die in den entsprechenden Landeshundeverordnungen aufgelistet sind und in weiteren ist ein Abschluß nicht vorgeschrieben. Eine Übersicht (Stand: 2020) hierzu gibt Ihnen die Karte der Bundesrepublik:

4PFOTEN - Übersicht Hundehaftpflicht Deutschland

Wo gilt eine gesetzliche Versicherungspflicht?

In den nachfolgenden Bundesländern gibt es keine gesetzliche Versichersicherungspflicht:

 

  • Bayern
  • Mecklenburg-Vorpommern

In den nachfolgenden Bundesländern ist eine Hundehaftpflicht für alle Hunde vorgeschrieben:

 

  • Berlin
  • Hamburg
  • Niedersachsen
  • Sachsen-Anhalt
  • Schleswig-Holstein
  • Thüringen

In diesen Bundesländern muss eine Hundehaftpflichtversicherung nur für bestimmte Hunderassen abgeschlossen werden:

 

  • Baden-Württemberg
  • Brandenburg
  • Bremen
  • Hessen
  • Nordrhein-Westfalen
  • Rheinland-Pfalz
  • Saarland
  • Sachsen

Auch wenn eine Hundehalterhaftpflicht nicht in allen Bundesländern vorgeschrieben ist, raten wir Dir als Tierbesitzer zum Abschluß einer Versicherung. Die Hundehalterhaftpflichtversicherung schützt Dich nicht nur vor den finanziellen Kosten eines Schadens, sondern wehrt auch unberechtigte Ansprüche ab.

Doch auch Krankheiten Ihres Tieres oder notwendige Operationen stellen ein großes finanzielles Risiko für Dich als Hundebesitzer dar. Absicherung und eine gewisse finanzielle Sicherheit bietet hier u.a. eine Hundekrankenversicherung oder  eine Hunde-OP-Versicherung. Sie sollten, ähnlich wie die Hundehalterhaftpflichtversicherung, eine wichtige Überlegung für jeden Tierhalter sein.

4PFOTEN Sicherheit für alle Felle - Abchluss

Mit unserem Hundehaftpflicht Vergleichsrechner kannst Du aus einer Vielzahl leistungsstarker Tarife Deinen optimalen Versicherungsschutz ermitteln (auch für Listenhunde) und direkt online abschließen. Sicher, schnell, einfach!

Pferdehalterhaftpflicht

Pferde sind Fluchttiere und daher schreckhaft. Dies bedeutet, dass schnell einmal “der Gaul mit Ihnen durchgeht”, wenn sie sich in einer stressigen oder beängstigenden Situation befinden.

Als Pferdehalter ist es daher wichtig zu wissen, dass Du laut BGB (Bürgerliches Gesetzbuch) in vollem Umfang für Schäden haftest, die Dein Pferd verursacht. Diese Schäden können Personenschäden, Sachschäden oder Vermögensschäden sein. Um sich vor diesen Kosten zu schützen, gibt es die Pferdehalterhaftpflichtversicherung. Diese Versicherung deckt Schäden ab, die durch Dein Pferd verursacht werden, einschließlich Schäden an Personen und Eigentum.

Wenn Dein Pferd gewerblich genutzt wird, zum Beispiel in Reitschulen oder bei Reitveranstaltungen, ist eine gewerbliche Tierhalterhaftpflichtversicherung erforderlich, da diese Schäden abdeckt, die Dein Pferd während seiner gewerblichen Nutzung verursacht.

WARUM EINE PFERDEHAFTPFLICHT WICHTIG IST

Ein mögliches Schadenbeispiel:
Während Sie ausreiten erschrickt Ihr Pferd, wirft Sie ab und galoppiert davon. Leider war die nächste stark befahrene Straße nicht weit: Ein Autofahrer kam beim Ausweichen von der Straße ab und landete in einem Graben. Das Auto wurde schwer beschädigt (Sachschaden), die Fahrerin des Autos brach sich nicht nur die Nase, sondern auch einen Arm (Personenschaden), konnte dadurch eine wichtige Vertragsunterzeichnung nicht vornehmen, die jedoch für einen Auftrag unabdingbar war (Vermögensschaden).

 

Jedes Pferd muss separat versichert werden, aber es gibt Rabatte für Pferdehalter mit mehreren Pferden. Fohlen sind im Allgemeinen für einen begrenzten Zeitraum über die versicherte Mutterstute versichert. Es ist daher wichtig, dass Du Deiner Pferdehalterhaftpflichtversicherung die Geburt eines Fohlens mitteilst, damit das Jungtier entsprechend mit im Versicherungsvertrag eingeschlossen wird.

Beim Pferdekauf sollte der Versicherungsschutz ab dem Kauftag bestehen. Es ist wichtig, dass Du als Pferdehalter Deine Versicherungen regelmäßig überprüft, um sicherzustellen, dass diese den Bedürfnissen des Pferds und Dir als Halter entsprechen. Eine Überprüfung ist insbesondere dann wichtig, wenn sich die Nutzung des Pferds ändert oder wenn Dein Pferd älter wird.

Vorteile und Leistungen einer Pferdehalterhaftpflichtversicherung

Was ist in einer Pferdehaftpflichtversicherung im Versicherungsschutz enthalten?

 

  • Personenschäden
  • Sachschäden
  • Vermögensschäden

Die Vorteile für den Pferdehalter sind:

 

  • Schäden, die berechtigt sind, werden in ihrer Höhe und Richtigkeit geprüft und bei einer Schadenseintrittspflicht durch den Versicherer reguliert
  • unberechtigte Schadenersatzansprüche lehnt der Versicherer der Pferdehalterversicherung ab und führt im Falle eines Rechtsstreites den Prozess und trägt hierfür die durch den Rechtsstreit entstehenden Kosten.

Zusatzleistungen einer Pferdehaftpflichtversicherung

Du kannst als Halter den gewünschten Leistungsumfang der Pferdehaftpflichtversicherung entsprechend Deiner Bedürfnisse individuell bestimmen.

 

Wenngleich in unserem Pferdehalterhaftpflicht-Vergleich überwiegend Tarife berücksichtigt werden, in denen wichtige Zusatzleistungen bereits enthalten sind, können diese sich dennoch unterscheiden.

 

Achte daher beim Abschluß nicht nur auf einen günstigen Beitrag, sondern nutze auch die in unserem Vergleichsrechner hinterlegten Fragenkataloge. Mit diesen kannst Du den Anbieter finden, der am Besten zu Dir und Deinem Tier passt und so Lücken im Versicherungsschutz ausschließt.

 

Wichtige Zusatzleistungen, die in einer Pferdehaftpflichtversicherung enthalten sein können:

 

  • Reitbeteiligung
  • Fremdreiter-Risiko
  • Ungewollter Deckakt
  • Flurschäden
  • Auslandsaufenthalte in Europa & weltweit
  • Nicht gewerbliche Kutschfahrten
  • Teilnahme an nicht gewerblichen Veranstaltungen

Um sich und andere vor Schäden zu schützen, ist es insgesamt wichtig, dass Pferdehalter ihre Pferde richtig versichern. Eine gute  Pferdehalterhaftpflichtversicherung ist dabei ein wichtiger Baustein.

Doch auch Krankheiten Ihres Tieres oder notwendige Operationen stellen ein großes finanzielles Risiko für den Tierbesitzer dar. Absicherung und eine gewisse finanzielle Sicherheit bieten hier Pferdekrankenversicherungen und Pferde-OP-Versicherungen. Sie sollten, ähnlich wie die Pferdehalterversicherung, eine wichtige Überlegung für jeden Pferdehalter sein.

4PFOTEN Sicherheit für alle Felle - Abchluss

Mit unserem Pferdehaftpflicht Vergleichsrechner kannst Du aus einer Vielzahl leistungsstarker Tarife Deinen optimalen Versicherungsschutz ermitteln (auch für Gnadenbrotpferde, Weidepferde, ein-/zweijährige Aufzuchtpferde oder Ponys bis 148 cm Stockmaß) und direkt online abschließen. Sicher, schnell, einfach!

Vergleichsrechner zur Tierhalterhaftpflichtversicherung

4PFOTEN - Rufen Sie uns an

Wenn Du Fragen hast, steht Dir das 4PFOTEN-Team gerne für Deine Fragen zur Verfügung.

Zögere nicht, uns zu kontaktieren – ruf uns unter 0800 – 2332022 an oder schreibe uns eine E-Mail.

Online vergleichen & abschließen

In drei Schritten Deinen Vierbeiner absichern.

Auswählen
Wen und was möchtest Du absichern? Wähle einfach Deine gewünschte Versicherungssparte aus.

Vergleichen
Gebe Deine Daten ein und wähle die Tarife aus dem Vergleich, die am besten zu Dir und Deinem Vierbeiner passen.

Abschließen
Deinen gewählten Tarif kannst Du ganz einfach, direkt und sicher online abschliessen. Um alles Weitere kümmern wir uns.

Kündigungshilfe

Sie haben einen bestehenden Versicherungsvertrag oder andere Verträge und möchten diese kündigen?
Dann nutzen Sie das interaktive Tool unseres Kooperationspartners Mr. Money:
Einfach Kündigungsvorlage online ausfüllen, unterschreiben und direkt versenden.
Hier gehts direkt zur Kündigungshilfe.

Letzte Abschlüsse

Du bist uns wichtig.

Damit wir uns optimal auf das Gespräch mit Dir vorbereiten können, haben wir noch einige Fragen. Bitte ergänze die unten stehenden Angaben und teile uns bitte alles Wichtige mit, was wir über Deine 4PFOTEN wissen müssen.
Kontakt - Sidepanel